Neuer Antrag der SPD Stadtratsfraktion

Veröffentlicht am 04.10.2016 in Kommunalpolitik

Die Stadt Viechtach hat seit 20 Jahren erheblich in der Erhaltung, den Ausbau und die Modernisierung der örtlichen Wasserversorgung investiert.

Leider gab es bisher hierfür keine Zuschüsse, weshalb die Bürger dies alles über den Wasserpreis zu zahlen hatten.Mit Änderung der neuen Richtlinie für zentrale wasserwirtschaftliche Vorhaben (RZWas), haben sich die Förderbedingungen geändert.Nicht nur zukünftig, sondern rückwirkend, bis zum Jahre 1996 können Investitionen in diesem Bereich gefördert werden.

Dies bedeutet für die Stadt Viechtach und deren Bürgerinnen und Bürger eine erhebliche Entlastung, was sich in der zukünftigen Senkung des bestehenden Wasserpreises auswirkt.

 

A N T R A G

Die Stadtverwaltung möge unverzüglich den Antrag zur Förderung der seit 1996 getätigten Investitionen in den Bereich Wasser und Abwasser stellen.

Es ist darauf hinzuwirken, dass die erhaltenen Fördermittel noch, in die derzeit  erstellte Neuberechnung des Wasser- und Abwasserpreises, eingerechnet wird.

 

Georg Bruckner   

Fraktionssprecher

                     

 

ds.

 

SPD Aktuell

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

26.09.2022 16:00 Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa
Der Wahlsieg der Neofaschistin Meloni ist eine schwere Hypothek für Europas Zusammenhalt. Die konservative Europäische Volkspartei unter Führung von Manfred Weber hat den Aufstieg Melonis befördert. Deutschland wird jetzt gefordert, praktische Lösungen für die vielen europäischen Krisenaufgaben zu finden. „Dieser Tag ist ein bitterer Tag für alle, die ein starkes und demokratisches Europa wollen. Mit… Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa weiterlesen

Ein Service von websozis.info