Neuer Antrag der SPD Stadtratsfraktion

Kommunalpolitik

Die Stadt Viechtach hat seit 20 Jahren erheblich in der Erhaltung, den Ausbau und die Modernisierung der örtlichen Wasserversorgung investiert.

Leider gab es bisher hierfür keine Zuschüsse, weshalb die Bürger dies alles über den Wasserpreis zu zahlen hatten.Mit Änderung der neuen Richtlinie für zentrale wasserwirtschaftliche Vorhaben (RZWas), haben sich die Förderbedingungen geändert.Nicht nur zukünftig, sondern rückwirkend, bis zum Jahre 1996 können Investitionen in diesem Bereich gefördert werden.

Dies bedeutet für die Stadt Viechtach und deren Bürgerinnen und Bürger eine erhebliche Entlastung, was sich in der zukünftigen Senkung des bestehenden Wasserpreises auswirkt.

 

A N T R A G

Die Stadtverwaltung möge unverzüglich den Antrag zur Förderung der seit 1996 getätigten Investitionen in den Bereich Wasser und Abwasser stellen.

Es ist darauf hinzuwirken, dass die erhaltenen Fördermittel noch, in die derzeit  erstellte Neuberechnung des Wasser- und Abwasserpreises, eingerechnet wird.

 

Georg Bruckner   

Fraktionssprecher

                     

 

ds.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 678241 -