SPD Viechtach will das traditionelle Volksfest in Viechtach zurück

Veröffentlicht am 05.11.2022 in Bildung & Kultur


Der SPD-Ortsverein hat sich in seiner Monatsversammlung (Anmerk. d. Erstellers: Monatsversammlung im Oktober) mehrheitlich für die Wiederbelebung des Viechtacher Volksfests im kommenden Jahr ausgesprochen.

Deshalb hat die SPD Fraktion einen entsprechenden Antrag an den Stadtrat gestellt.


Nach dem der Corona-Pandemie geschuldetem Ausfall des Volksfests in den letzten beiden Jahren wurde in diesem Jahr 2022 bewusst auf die Durchführung verzichtet. An die Stelle des klassischen Volksfests traten das Familien-Sommerfest mit Schaustellerpark auf dem Volksfestgelände im August und das Brauereifest als Abschluss des Musiksommers im September.

Beide Feste können aber nicht die Präsenz und Repräsentanz eines kommunalen Volksfestes ersetzen.

Hierzu gehören neben dem Vergnügungspark auch die öffentlichen Festveranstaltungen welche die Bürgerinnen und Bürger, die Städte, Gemeinden, Betriebe und Vereine in Viechtach, im Zelt zusammenführen.


Zwar ist sich auch die SPD bewusst, dass das Viechtacher Volksfest zukünftig attraktiver gestaltet werden müsste, um mehr Besucher zu gewinnen.

Die SPD-Mitglieder sind aber überzeugt davon, dass das Volksfest weiterhin einen festen Platz im regionalen Veranstaltungskalender verdient.

 

PG

 

SPD Aktuell

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info