05.04.2016 in Bundespolitik

Steuertrickserei hoch 3

 

Ein Leserkommentar  unseres Schriftführers des Viechtacher SPD-Ortsvereins zum Artikel Wozu brauchten sie Briefkastenfirmen in Panama?, welcher in der Dienstagausgabe der PNP erschien, gibt's hier nochmals zum Nachlesen.

 

Es ist Zeit, den Kampf gegen die Steueroasen konsequenter zu führen um die dubiosen Auslandsgeschäfte einzudämmen. Der deutsche Gesetzgeber muss umgehend verschärfte geldwäscherechtliche Vorschriften beschließen um den Missbrauch der Gesetzeslücken zu unterbinden. Die lockere Gesetzeslage ist die Ursache, dass Steuern im großen Stil hinterzogen werden können und die Vermögenden ihr Geld problemlos am Fiskus vorbei schleusen können. Das System verschwindet aber nur wenn das Problem auch auf internationaler Ebene angegangen wird. Die globale Steuertrickserei muss ein Ende finden.

 

Dennis Schötz

SPD Aktuell

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

28.11.2022 20:24 Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde
Ein starker, handlungsfähiger Staat, der Krisen trotzt, ist wichtiger als je zuvor. Dazu steuern die Beamtinnen und Beamten einen großen Teil bei. Daher sind die Äußerungen von Carsten Linnemann (CDU) für uns als SPD-Fraktion inakzeptabel. Sie sind ein Schlag ins Gesicht der hart arbeitenden Beamtinnen und Beamten, die vielmehr unterstützt werden sollten, sagt Dirk Wiese.… Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde weiterlesen

24.11.2022 00:18 Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz
„WIR HALTEN UNSER LAND ZUSAMMEN“ „Diese Bundesregierung redet nicht nur, sondern handelt“ – bei Entlastungen, Reformen, der Energie- und Sicherheitspolitik. Bundeskanzler Scholz hat in der Haushaltsdebatte eine Bilanz der Regierungspolitik der vergangenen Monate gezogen. Deutschland habe die Krise im Griff. Am Anfang der Regierung habe das gemeinsame Bekenntnis von SPD, Grünen und FDP zum Fortschritt,… Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz weiterlesen

Ein Service von websozis.info