SPD-Ortsverein Viechtach

05.04.2016 in Bundespolitik

Steuertrickserei hoch 3

 

Ein Leserkommentar  unseres Schriftführers des Viechtacher SPD-Ortsvereins zum Artikel Wozu brauchten sie Briefkastenfirmen in Panama?, welcher in der Dienstagausgabe der PNP erschien, gibt's hier nochmals zum Nachlesen.

 

Es ist Zeit, den Kampf gegen die Steueroasen konsequenter zu führen um die dubiosen Auslandsgeschäfte einzudämmen. Der deutsche Gesetzgeber muss umgehend verschärfte geldwäscherechtliche Vorschriften beschließen um den Missbrauch der Gesetzeslücken zu unterbinden. Die lockere Gesetzeslage ist die Ursache, dass Steuern im großen Stil hinterzogen werden können und die Vermögenden ihr Geld problemlos am Fiskus vorbei schleusen können. Das System verschwindet aber nur wenn das Problem auch auf internationaler Ebene angegangen wird. Die globale Steuertrickserei muss ein Ende finden.

 

Dennis Schötz

 

SPD Aktuell

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

Ein Service von websozis.info