05.04.2016 in Bundespolitik

Steuertrickserei hoch 3

 

Ein Leserkommentar  unseres Schriftführers des Viechtacher SPD-Ortsvereins zum Artikel Wozu brauchten sie Briefkastenfirmen in Panama?, welcher in der Dienstagausgabe der PNP erschien, gibt's hier nochmals zum Nachlesen.

 

Es ist Zeit, den Kampf gegen die Steueroasen konsequenter zu führen um die dubiosen Auslandsgeschäfte einzudämmen. Der deutsche Gesetzgeber muss umgehend verschärfte geldwäscherechtliche Vorschriften beschließen um den Missbrauch der Gesetzeslücken zu unterbinden. Die lockere Gesetzeslage ist die Ursache, dass Steuern im großen Stil hinterzogen werden können und die Vermögenden ihr Geld problemlos am Fiskus vorbei schleusen können. Das System verschwindet aber nur wenn das Problem auch auf internationaler Ebene angegangen wird. Die globale Steuertrickserei muss ein Ende finden.

 

Dennis Schötz

SPD Aktuell

23.01.2022 15:13 KLAUSUR DES SPD-PRÄSIDIUMS
SICHERHEIT IM WANDEL Die SPD stärkt klar den Kurs von Bundeskanzler Olaf Scholz im Umgang mit dem russischen Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine. Außerdem sollen Verbraucherinnen und Verbraucher wegen steigender Heizkosten entlastet werden. Und: Die Regierung macht Tempo bei einem zentralen Wahlversprechen. Bei einer Klausurtagung hat sich das SPD-Präsidium klar zum Kurs von Kanzler

22.01.2022 15:14 REGIERUNG PACKT AN
12€-MINDESTLOHN SCHON AB OKTOBER Millionen Frauen und Männer bekommen in diesem Jahr noch eine kräftige Lohnerhöhung: Ab Oktober steigt der Mindestlohn auf 12€. Den Gesetzentwurf hat Arbeitsminister Hubertus Heil bereits in die Abstimmung mit den anderen Ressorts gegeben. Ein zentrales Wahlkampfversprechen der SPD ist bereits in der Umsetzung: Die Erhöhung des Mindestlohns im ersten Regierungsjahr

18.01.2022 19:55 HAPPY BIRTHDAY! – BETRIEBSVERFASSUNGSGESETZ WIRD 50
Demokratie im Betrieb, Mitbestimmung durch die Beschäftigten, ist ein entscheidender Baustein für starke Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – und für den Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft. Grundlage dafür ist die große Reform des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972. Heute vor 50 Jahren ist sie in Kraft getreten. Die Reform vom 18. Januar 1972 stärkte die Rechte der

Ein Service von websozis.info